Logo der Universität Wien

UE Applications of eBusiness and eLogistics (MA)

(2 SSt) WS 2019/20 – LVA-Nr. 040.180/2

Lehrende

Univ.-Prof. W. Grossmann
ao. Univ.-Prof. Dr. Fröschl

Vorbesprechung

Die erste Einheit (Anwesenheitspflicht) findet am Freitag, den 04.10.2019 um 09:45 Uhr im SR 14, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 2.Stock statt.

Zeit & Ort

Freitags, 09:45-11:30 Uhr im SR 14, OMP, 2.Stock

Unterrichtssprache

Deutsch

Information

Thema der Lehrveranstaltung ist:

Digitalisierung und ihre Auswirkungen in Wirtschaft und Gesellschaft

Das Thema soll dabei von verschiedenen aktuellen und historischen Gesichtspunkten her behandelt werden. Die Literatur zu diesem Thema ist sehr umfangreich und die folgenden Literaturhinweise, gegliedert nach fünf alphabetisch geordneten Themenschwerpunkten, sind primär als Anregung für die Studierenden zu sehen.

Schwerpunkt 1: Arbeitswelt und Digitalisierung (Hrsg):

·         Erwerbsarbeit und Digitalisierung Chancen und Risiken einer digitalisierten Arbeitswelt. (https://www.jku.at/fileadmin/gruppen/120/News_Events/Downloads/Gesellschafts-_und_Sozialpolitische_Texte_Bd.16_WEB.pdf ).

·         Baukrowitz, Andrea (Hrsg.); Berker, Thomas (Hrsg.); Pfeiffer, Sabine (Hrsg.); Schmiede, Rudi (Hrsg.); Will, Mascha (Hrsg.); Boes, Andreas (Hrsg.): Informatisierung der Arbeit - Gesellschaft im Umbruch. edition sigma. (Kann zur Vefügung gestellt werden)

Schwerpunkt 2: Corporate social responsibility (CSR) und Digitalisierung

·         Alexandra Hildebrandt (Herausgeber), Werner Landhäußer (Herausgeber): CSR und Digitalisierung: Der digitale Wandel als Chance und Herausforderung für Wirtschaft und Gesellschaft (Management-Reihe Corporate Social Responsibility), Springer

·         respACT - austrian business council for sustainable development (https://www.respact.at/site/de/themen/digitalisierung).

Schwerpunkt 3: Digital Humanities und Manifeste

·         Tu Wien: Digital humanism

·         Spektrum : Das digitale Manifest

·         Boston Consulting group: The Digital Manifesto

·         Carsten Köncker: Unsere digitale Zukunft: In welcher Welt wollen wir leben? Springer.

Schwerpunkt 4: Digitale Gechäftsmodelle

·         Daniel Schallmo (Herausgeber), Andreas Rusnjak (Herausgeber), Johanna Anzengruber (Herausgeber), Thomas Werani (Herausgeber): Digitale Transformation von Geschäftsmodellen: Grundlagen, Instrumente und Best Practices (Schwerpunkt Business Model Innovation), Springer.

Schwerpunkt 5: Geschichte der Digitalisierung

·         Mona Lisa Dormayr: Kurze Geschichte der Digitaliserung (https://www.respact.at/site/de/news/artikel/article/7481.html)

·         Jann Raveling: Geschichte der Digitalisierung I , Geschichte der Digitalisierung II.

Details zu Themen sollen in der ersten Einheit am 4.10.2019 besprochen werden.

Unter Berücksichtigung der beschränkten Teilnehmerzahl (max. 15) und Rücksprache mit der LV-Leitung werden alle auf der Warteliste stehenden Studierende, die in der Vorbesprechung erscheinen, zum Kurs aufgenommen.

Anmeldung und Aufnahme

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Anmeldesystem der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Die Aufnahme erfolgt entsprechend den von Ihnen vergebenen Punkten. Wer die Vorbesprechung versäumt, verliert seinen Fixplatz und Interessenten aus der Warteliste rücken nach.

Fachbereich Electronic Business
Universität Wien
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Institut für Betriebswirtschaftslehre
Oskar-Morgenstern-Platz 1
A-1090 Wien
T: +43 1 4277 38090
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0